Natürlich anders ...

Philosophie

In süddeutschen, aber auch anderen ländlichen Gegenden, können Bauern einmal im Jahr für vier Monate ihren Hof zur Gaststätte umfunktionieren – und dies ohne behördliche Genehmigung.


Unser Konzept orientiert sich an einer solchen süddeutschen Besenstube, benannt durch „ein Besen vor der Stiege‟. Als aus dem Schwarzwald entstammender Inhaber möchte ich, Dominik Kramp,

dieser langlebigen Tradition folgen.

Ursprüngliche süddeutsche, aber auch regionale Gerichte mit internationalem und auch modernem Einfluss, welche weder auf handwerkliches Können, noch auf konventionelle Bearbeitungsmethoden verzichten können, werden bei uns angeboten. Nur auf Flamme und Stein, sowie überwiegend selbst hergestellt, lautet unsere Philosophie. Gleich dem höfischen Vorbild bäuerlichen Lebens, legen wir größten Wert auf Qualität & Frische. Denn nur, wer sich gut und gesund ernährt, kann den harten Anforderungen

des Alltags gerecht werden.

 

Das Seitenblick versteht sich dabei nicht als ökologische Institution, sondern als Ort des bewussten Umgangs des alltäglichen Nährwertes, trotz aller bestehenden Widrigkeiten des städtischen Lebens.

Wir hoffen, dass wir unsere Kunden mitnehmen können auf eine Reise in das bäuerliche Leben und das sie für wenige Stunden den stressigen Alltag hinter sich lassen können.

Geschätzte Gäste,

ich wende mich mit einer Bitte an Sie: Reden Sie mit uns!

Wir leben heute in einer Zeit, in der es leider selbstverständlich geworden ist, die Anonymität des Internets zu nutzen um Frust loszuwerden und über Menschen und Dienstleistungen herzuziehen, ohne sich über die Konsequenzen Gedanken zu machen. Kommentare in Onlineportalen sind oft haarsträubend unter der Gürtellinie, verletzend für die Betroffenen oder teils im Falle von Unglücken einfach nicht angebracht. Auch wir als Betreiber und Mitarbeiter des Restaurants Seitenblick müssen uns mit diesem Phänomen immer regelmäßiger auseinandersetzen.


Eines unserer Seitenblick Werte lautet: „Leben Lieben Lachen“. Helfen Sie mit, dass dieses Konzept auch in Zukunft so gelebt werden kann. Wir alle kennen Herbert Grönemeyer Song: „Der Mensch heißt Mensch, weil er lacht, weil er weint, weil er hofft und weil er liebt …, weil er mitfühlt und vergibt“. Daher möchte ich Sie bitten, Ihr Online-Bewertungsverhalten bewusst zu setzen. Überlegen Sie, ob Sie vorher nicht den persönlichen Weg gehen möchten, bevor Sie Ihr persönliches „Negativerlebnis“ als anonymen Stempel für die Zukunft des Betriebes, der derzeit 70 Existenzen einen Arbeitsplatz bietet, setzen. Bedenken Sie bei aller Kritik immer, dass es Menschen sind, die ihr Bestes versuchen, Ihnen ein schönes Erlebnis zu bescheren.


Gäste entscheiden online über ihr Freizeit- oder Businessausgehverhalten und daher nutzen wir natürlich auch die Plattformen wie unsere Homepage, die Facebook Seite oder Instagram um Sie stets mit den aktuellsten Informationen so vollständig wie möglich zu informieren und Ihnen Eindrücke aus dem Seitenblick zu geben.


Die Eindrücke, die Sie als Gäste online bekommen, wecken gewisse Erwartungen bei Ihnen. Erwartungen, die mein Team und ich täglich versuchen aufs Neue mit unserem Konzept zu erfüllen.  Wir bieten ein Konzept, welches bis ins Detail überlegt ist um ihnen frische, saisonale Gerichte ohne Einsatz von Convenience zu bereiten und wir möchten von Mensch zu Mensch unsere Dienstleistung erbringen.


Sie sind unser Gast, wir die Gastgeber – früher hieß es noch „Gastwirtschaft“. In einer solchen Gaststube möchten unsere Köche für Sie die Speisen wie auf der Karte angegeben zubereiten, die Servicemitarbeiter möchten Ihnen einen schönen Aufenthalt bescheren. Viele weitere Mitarbeiter im Hintergrund – vom Spüler über die Reinigungskraft, dem Buchhalter bis hin zu den Social Media Beauftragten – arbeiten daran, dass Ihre schönen Momente auch realisiert werden können. Es sind Menschen aus unterschiedlichsten Ländern und Kulturen, die sich für eine Tätigkeit „nah am Gast“ entschieden haben. Alle meine Mitarbeiter sind immer bemüht, im Rahmen ihrer individuellen Möglichkeiten, Ihre Erwartungen zu erfüllen.


Meine Aufgabe als Betreiber der Seitenblicke ist es, mit diesen Menschen zu reden, sei es im Rahmen konzeptioneller Schulungen, von behördlichen Auflagen oder auch welche Erwartungen Sie als unsere Gäste an jeden Einzelnen haben.


Ich bitte Sie: Reden auch Sie mit diesen Mitarbeitern. Reden Sie nicht schlecht über sie in der Anonymität des World Wide Web. Sprechen Sie offen und ehrlich über Ihre Erwartungen, die Situationen, die gut oder eben mal nicht entsprechend waren geben Sie unseren Mitarbeitern die Chance, hierauf zu reagieren. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Reden nichts gebracht hat und die Kritik ungehört verhallt ist, reden Sie mit mir – entweder direkt im Laden oder gern auch per Email.


Selbstverständlich freue ich mich über jeden positiven Stempel in sämtlichen Onlineportalen, denn so tragen Sie aktiv dazu bei, dass unser Konzept und Unternehmen noch viele weiter Jahre existieren kann und die Menschen die hier arbeiten Ihnen und vielen anderen Gästen noch lange schöne Momente bescheren können.


Bei allem Bestreben und aller Bemühung ist es vermutlich auch zukünftig unmöglich jeden Gast und dessen individuelle Erwartung zur vollsten Zufriedenheit sicherzustellen. Aber geben Sie uns die Chance hierzu. Vielen Dank! Ihr Dominik Kramp und die Teams Seitenblick Essen, Bochum und Ratingen.


Kennen Sie unsere Konzeptpostkarten: „Leben Lieben lachen“ oder „Gemeinsam is(s)t man weniger allein“ oder „Sei mein Freund“ oder „Gefall ich dir schon“ ? Holen Sie sich diese in einem unserer Kartenständer und verschenken Sie schöne Momente – in herkömmlicher Printversion.

Abschließend noch eine kleine badische Sprachkunde – gefunden in einem Social-Media-Portal.

Kontakt Seitenblick Essen

Öffnungszeiten Seitenblick Essen

Trentelgasse 2
(hinterm Grillotheater)
45127 Essen (Zentrum)

Tel. Restaurant: 0201 - 81 55 84 9
Tel. Veranstaltung: 0201 - 25 90 30 51
Fax: 0201 - 81 55 85 0

Mail: essen@restaurant-seitenblick.de

Wir freuen uns, Sie täglich ab 9:00 Uhr begrüßen zu dürfen.

Unsere Küche ist täglich bis 23:00 Uhr für Sie da.

Wir schließen erst dann, wenn Sie auch nach Hause gehen

Folgen Sie uns auch auf

Kontakt Seitenblick Bochum

Gräfin-Imma-Straße 212

(gegenüber der Stiepler Dorfkirche)
44797 Bochum (Stiepel)

Tel. Restaurant: 0234 - 91 79 41 26
Fax: 0234 - 91 79 41 27

Mail: bochum@restaurant-seitenblick.de

Kontakt Seitenblick 

im Haus zum Haus Ratingen

Haus zum Haus 8

40878 Ratingen

Tel. Restaurant: 02102 - 22 58 6 

Mail: ratingen@restaurant-seitenblick.de

Öffnungszeiten Seitenblick Bochum

Dienstag bis Freitag ab 11:30 Uhr. 

Samstag, Sonntag und Feiertag ab 09:00 Uhr. 

 

Unsere Küche ist bis 22:00 Uhr für Sie geöffnet. Wir schließen erst dann, wenn Sie auch nach Hause gehen.

Weitere Öffnungszeiten für Gruppenreservierungen nach Vereinbarung.

Öffnungszeiten Seitenblick

im Haus zum Haus Ratingen

Montag sowie Mittwoch bis Samstag von 11:30 Uhr bis 22:00 Uhr. Sonntag und Feiertag 09:00 Uhr bis 22:00 Uhr.

Unsere Küche ist bis 22:00 Uhr für Sie geöffnet. Wir schließen erst dann, wenn Sie auch nach Hause gehen.

Beachten Sie unsere zusätzlichen Sommerzeiten.

Weitere Öffnungszeiten für Gruppenreservierungen nach Vereinbarung.

Folgen Sie uns auch auf

Folgen Sie uns auch auf

©2018 by Seitenblick.